CDU-Stadtverband Barntrup
Besser für die Menschen
  08:29 Uhr | 22.11.2017
   


Pressearchiv
18.09.2012 - Übersicht | Drucken

Energien der Zukunft - Zu welchem Preis?

CDU Barntrup veranstaltet Info – Abend

Zu einer Informationsveranstaltung mit dem Thema „Energiewende – zu welchem Preis?“ hatte der CDU – Stadtverband Barntrup eingeladen.
MdB  Cajus Caesar und Arnd Oberscheven, Geschäftsführer der Stadtwerke Lemgo standen hierzu Rede und Antwort. Der Stadtverbandsvorsitzende der CDU Barntrup, Jobst Rodewald – Tölle, moderierte diese interessante Veranstaltung, zu der sich zahlreiche Gäste in der Aula der Hauptschule Barntrup eingefunden hatten.



Im Zusammenhang mit dem beschlossenen  Ausstieg aus der Atomenergie und der damit verbundenen Energiewende sind nach wie vor viele Fragen offen.

Cajus Caesar zeigte anhand einer Präsentation den aktuellen Stand der regenerativen Energien und deren Nutzung auf. Er machte deutlich, dass die Nutzungsgrade von Windenergie, Biomasse und Photovoltaik stetig ansteigen und von der Bundesregierung stetig vorangetrieben werden.

Gleichzeitig machte er jedoch auch Konflikte deutlich, die im Rahmen der Flächenkonkurrenz, aber auch im Rahmen der  langfristig angelegten Förderungen der einzelnen Sparten entstehen. Auch die Speicherfähigkeit sowie fehlende Netze zum Transport der erzeugten Energie stellen große Herausforderungen an die weitere Forschung und Entwicklung dar.

Arnd Oberscheven, Geschäftsführer der Stadtwerke Lemgo, machte deutlich, wie wichtig die erneuerbaren Energien schon heute für die Versorgung von Bevölkerung und Wirtschaft sind. Anhand der Struktur seines Unternehmens und deren Kunden wurde dieses anschaulich belegt.

Thematisiert wurden schließlich auch die Ausnahmen von der Energiesteuer. Stromintensive Betriebe sind aus Wettbewerbsgründen von dieser Abgabe befreit. Zum Wohle der dort befindlichen Arbeitsplätze wird dieses als erforderlich und durchaus gerechtfertigt angesehen.

Ein kleiner Ausflug in die Barntruper Kommunalpolitik rundete die Veranstaltung ab. Die CDU – Fraktion wird sich weiterhin federführend an der weitern Planung zur Windkraft beteiligen.

Zahlreiche Wortmeldungen aus dem Zuhörerraum erweiterten das Spektrum der gehörten Argumente. Die Referenten konnten zumeist Antworten geben, die zufrieden stellen konnten. Gleichwohl wird das Thema Energiewende und die damit verbundenen Kosten und Herausforderungen  sowohl Politik, Gesellschaft und auch  Wirtschaft   weiterhin beschäftigen. Dieses konnte zugleich als Fazit der gelungenen Veranstaltung gezogen werden.

 

 

 


Themen
Presseschau
Termine

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
0.38 sec. | 12522 Views